Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 23. Mai Passantin entdeckt getigerte Schlange

Von
Wer vermisst diese Schlange? Foto: Polizei

Lahr: Am Dienstagnachmittag hatte sich eine braun-orangefarben getigerte Schlange selbständig auf Wanderschaft begeben und war von einer Passantin entdeckt worden.

Das etwa 50 cm lange Tier hatte sich am Zulauf einer Regentonne verkrochen. Da aufgrund ihrer auffälligen Färbung wegen zunächst vermutet wurde, dass es sich um eine Giftschlange handelte, wurde ein Sachverständiger aus Oberkirch gerufen, der zur Fundstelle kam.

Es handelte sich um eine ungiftige Kornnatter, welche ursprünglich in Nordamerika beheimatet ist. Der Sachverständige hat die Schlange dann in eine Tüte gepackt und kümmert sich um das Tier, bis der Besitzer gefunden ist. Dieser wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Lahr in Verbindung zu setzen (07821-2770).

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.