Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 23. Dezember Wildberg: Totalschaden nach dreistem Überholen

Von

Wildberg: Am Samstagnachmittag hat ein 35-Jähriger in Wildberg (Kreis Calw) beim Abbiegen mehrere Auto überholt und ist gegen einen Anhänger geprallt. 

Der 35-jähriger Opel-Fahrer fuhr auf der L 357 von Gültlingen in Richtung Wildberg und wollte an der L 358 in Richtung Sulz abbiegen. An der Einmündung zur L 358 nach Sulz überholte er zunächst zwei Autos, die sich bereits auf der Abbiegespur waren. Anschließend versuchte der 35-Jährige noch einen Traktor mit Anhänger zu überholen, der gerade in Richtung Sulz abbog. Dabei fuhr der Opel-Fahrer gegen die hintere Zwillingsachse des Anhängers und wurde anschließend unter die Deichsel des Anhängers abgewiesen.

Am Opel entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 6000 Euro, am Anhänger des Traktors entstand kein Sachschaden. Der Opelfahrer hat nun mit einem empfindlichen Bußgeld zu rechnen. 

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.