Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 23. Dezember Eutingen: Polizei löst Party auf

Von

Eutingen-Weitingen: Am Sonntagmorgen haben mehrere Jugendliche in Weitingen (Kreis Freudenstadt) die nächtlioche Ruhe gestört. 

Die Polizei Horb musste gegen 4 Uhr Verstärkung anfordern und unmittelbaren Zwang anwenden um einen Platzverweis für mehrere Männer im Alter von 18 bis 30 Jahren durchzusetzen.

Ein Anwohner meldete eine Ruhestörung in der Dekan-Wagner-Straße. Im Jugendraum waren zu diesem Zeitpunkt noch 40 bis 50 Personen.  Nachdem sich im Jugendraum kein Verantwortlicher finden ließ, löste die Polizei die Veranstaltung auf. Die Personen begaben sich nach draußen und verließen größtenteils den Ort. Mehrere Männer hielten sich vor dem Gebäude auf und wollten trotz Aufforderung der Polizei nicht gehen, weshalb ihnen ein Platzverweis erteilt wurde.

Zur Durchsetzung des Platzverweises musste die Polizei Verstärkung anfordern. Die Männer verließen trotz mehrfacher Aufforderung die Örtlichkeit nicht, weshalb der Platzverweis schließlich mit einem Diensthund und unmittelbarem Zwang durchgesetzt werden musste.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.