Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 23. Dezember Albstadt: 26-Jähriger wird nach Unfall im Wald festgenommen

Von

Albstadt-Pfeffingen: Am Freitagabend hat ein betrunkener 26-Jähriger in Pfeffingen (Zollernalbkreis) ein Auto im Gegenverkehr gestreift und ist nach dem Unfall geflüchtet. 

Gegen 17 Uhr fuhr der 26-Jährige auf der Kreisstraße von Albstadt-Pfeffingen nach Margrethausen. Dabei kam der junge Mann am Ortsausgang von Pfeffingen auf die linke Fahrbahnseite und streifte einen entgegenkommendes Auto. Obwohl der Mann dies bemerkt haben muss, setzte der 26-Jährige seine Fahrt fort.

Kurz vor Margrethausen überholte er trotz Gegenverkehr einen weiteres Auto. Wegen der guten Reaktion des entgegenkommenden Autofahreres kam es nicht zu einem Frontalzusammenstoß, sondern lediglich zu einem weiteren Fahrzeugstreifer. Auch nach dieser Aktion flüchtete der 26-Jährige, stellte sein Auto ab und versteckte sich in einem Waldstück. Dort konnte der junge Mann von der zwischenzeitlich verständigten Polizei entdeckt und festgenommen werden.

Wie sich anschließend herausstellte, war der Mann erheblich alkoholisiert. dem 26-Jährigen wurde deshalb eine Blutprobe entnommen. Nun erwarten ihn eine saftige Geldstrafe und ein längerer Führerscheinentzug. 

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.