Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 23. Dezember Glatteis-Unfälle sorgen für Chaos

Von
Überfrierende Nässe hat für Chaos auf den Straßen gesorgt. (Symbolfoto) Foto: dpa (Symbolbild)

Reutlingen - Glatte Straßen haben in Teilen Baden-Württembergs in der Nacht auf Freitag zu mehr als 70 Unfällen geführt. Allein im Bereich des Polizeipräsidiums Reutlingen gab es zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen rund 60 Unfälle wegen überfrierender Nässe, wie ein Polizeisprecher sagte. Zwei Personen seien verletzt worden. Die genauen Unfallhergänge seien aber noch nicht klar.

Auch im Bereich Zollernalbkreis gab es laut der Polizei zwölf Unfälle wegen Glätte. Hier blieb es bei Blechschäden. Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand.

Artikel bewerten
3
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.