Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 22. Oktober Horb: 30-Jähriger fährt gegen umgestürzten Baum

Von

Horb: Ein 30-jähriger VW-Fahrer ist am Dienstagabend auf der L 459 bei Horb (Kreis Freudenstadt) gegen einen durch das Unwetter umgestürzten Baum gefahren.

Der 30-Jährige war gegen 19.30 Uhr zwischen der "Hirschhofkreuzung" und der Abzweigung zur Bundesstraße 32 unterwegs. Ein anderer Autofahrer - unterwegs mit einem Peugeot in Richtung Ahldorf - konnte noch rechtzeitig vor dem umgestürzten Baum anhalten. Dem entgegenkommenden 30-Jährigen reichte es nicht mehr: Er fuhr mit seinem Golf gegen den Baumstamm und drückte diesen noch gegen die Fahrzeugfront des Peugeot, der auf der anderen Seite des Baumes rechtzeitig zum Stehen gekommen war.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro. Der Golf des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand.

Der umgestürzte Baum wurde zusammen mit Beamten der Polizei und den Unfallbeteiligten von der Straße geschafft.

Artikel bewerten
1
loading
2

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.