Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 22. Oktober Offenburg: Salzsäure ausgelaufen

Von

Hohberg-Niederschopfheim: Am Donnerstagabend teilte ein Anwohner mit, dass aus dem Kellerraum eines Gebäudes Rauchschwaden kämen und das Ganze irgendwie nach Chemie riechen würde.

Die Feuerwehr mit ihrem Gefahrguttrupp rückte aus und überprüfte die Angelegenheit. Diese konnten tatsächlich einen umgestürzten Plastikbehälter entdecken. Ein Teil der Salzsäure war auf dem Holzboden und einem Teppich ausgelaufen. Durch die chemische Reaktion in Verbindung mit Luft und dem Bodenmaterial kam es zu ätzenden Dämpfen.

Nach der Reinigung des Kellers und der Entsorgung der betroffenen Materialien konnte wieder Entwarnung gegeben werden. Durch den Vorfall wurde niemand verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.