Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 22. Juni Feiernde Kroaten verletzen Polizisten

Von
Vielerorts (wie hier auf dem Foto in Hechingen) feierten Kroatien-Fans ausgelassen, aber friedlich. In Stuttgart jedoch schlugen sie über die Stränge. Foto: Huger

Stuttgart: Feiernde kroatische Fußballfans haben in Stuttgart zwei Polizisten verletzt.

Wie ein Sprecher am Freitag sagte, hatten rund 1500 Anhänger der kroatischen Nationalelf deren 3:0-Sieg über Argentinien am Donnerstagabend gefeiert. Dabei zündeten sie auch Feuerwerkskörper auf der Theodor-Heuss-Straße in der Innenstadt.

"Es ging nicht ganz friedlich vonstatten." Die Polizei sperrte die Straße zeitweise - wie schon nach dem ersten Kroatien-Spiel am vergangenen Wochenende. Einige Fans wurden dem Sprecher zufolge aggressiv und beleidigten Beamte. Zwei Polizisten wurden leicht verletzt.

Die Polizei ermittelt nun wegen verschiedener Delikte - dabei geht es um Körperverletzung, Beleidigung und Widerstand gegen Beamten.

Artikel bewerten
6
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.