Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 22. Januar Unfall auf eisglatter Straße endet glimpflich

Von
Die junge Frau kam auf eisglatter Straße von der Fahrbahn ab. (Symbolfoto) Foto: ClaudiaMMImages/ Shutterstock

Königsfeld: Glimpflich ausgegangen ist am Mittwochmorgen ein Unfall auf der eisglatten L 177 zwischen Hardt und Königsfeld (Schwarzwald-Baar-Kreis).

Eine 25-jährige Seat-Fahrerin war gegen 8 Uhr in Richtung Königsfeld unterwegs. Vermutlich aufgrund von Eisglätte kam ihr Auto in einer lang gezogenen Rechtskurve im Bereich der Schlossmühle ins Schleudern und rutschte auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte der Seat mit dem entgegenkommenden Audi einer 62-Jährigen.

Beide Autofahrerinnen blieben unverletzt, es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.