Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 21. März Horb: Grillfeuer setzt Holzschopf in Brand

Von

Horb-Nordstetten: Ein Holzschopf hat am Donnerstagmittag auf dem Areal der Plattenhöfe in Nordstetten (Kreis Freudenstadt) gebrannt.

Ein Mann entzündete an einer offenen Feuerstelle um kurz vor 14 Uhr ein Feuer, um später zu grillen zu können. Der "Feuermacher" ging kurz weg. Als er zurückkam, stand der nahe gelegener Holzschopf in Flammen. Den bisherigen Ermittlungen zufolge dürften herumwirbelnde Funken den Schopf in Brand gesteckt haben. Die sofortigen Löschversuche mehrerer Anwohner scheiterten. Die Feuerwehren aus Horb und Nordstetten mussten anrücken, um das lichterloh brennende Bauwerk zu löschen. 

Der Sachschaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Artikel bewerten
2
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.