Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 21. Juni Spürhund findet vermisste Patientin

Von
Der Hund erschnüffelte die Vermisste. Symbolbild. Foto: dpa

Calw: Nachdem das Klinikpersonal des Zentrums für Psychiatrie eine verwirrte, junge Frau am Donnerstagmorgen auf dem eigenen Gelände nicht finden konnte, wurde sie um 9.30 Uhr als vermisst gemeldet.

Die Polizei wurden bei der Suche maßgeblich von Kräften des Deutschen Roten Kreuz, insbesondere der Rettungshundestaffel, unterstützt. Diese war mit 24 Einsatzkräften und zehn Hunden vor Ort.

Mit Hilfe eines speziell ausgebildeten Spürhundes, Mantrailer genannt, wurde die Vermisste gegen 15.15 Uhr in der Nähe der Klinik aufgefunden. Die junge Patientin konnte von Glück reden, dass der Hund ihrer Geruchsspur folgen konnte, da sie sich beim Auffinden am Nachmittag bereits in einer hilflosen Lage befand, in der sofortige ärztliche Hilfe notwendig war.

Artikel bewerten
4
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.