Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 21. Juni VS: 21-Jähriger schwer verletzt

Von

VS-Schwenningen: Beim Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto wurde am Donnerstagabend ein 21-jähriger Motorollerfahrer schwer verletzt.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Ein 50-Jähriger  fuhr mit seinem Auto auf der Landesstraße 173, der Rottweiler Straße, stadtauswärts und wollte an der Auffahrt zur Bundesstraße 27 nach links abbiegen. Hierbei übersah er einen aus der Mühlbachstraße ordnungsgemäß entgegenkommenden Motorrollerfahrer und erfasste diesen. Der Schutzkleidung tragende Zweiradfahrer wurde von seinem Roller geschleudert und blieb hinter dem Pkw auf der Straße liegen.

Er kam nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Schwenningen. Lebensgefahr bestand, so die bisherigen Erkenntnisse, nicht. Zur Ausleuchtung der Unfallstelle war die Freiwillige Feuerwehr Schwenningen vor Ort. Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme musste die Straße teilweise gesperrt werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

 

Artikel bewerten
4
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.