Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 20. Oktober Betrunkener Fahrer verfehlt Tankstellenausfahrt

Von
Der alkoholisierte Autofahrer musste seinen Führerschein abgeben. (Symbolfoto) Foto: Jaromir Chalabala/ Shutterstock

Geisingen: Ein kurioser Unfall ist in der Nacht auf Samstag bei der Shell-Tankstelle in Geisingen (Kreis Tuttlingen) passiert.

Ein 43-jähriger, stark betrunkener Autofahrer verfehlte gegen 3.20 Uhr die Tankstellenausfahrt in der Bodenseestraße und landete mit seinem Seat im Straßengraben. Da er nicht angegurtet war, stieß er mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und erlitt eine Platzwunde.

Am Fahrzeug des Mannes entstand Sachschaden in Höhe von circa 5000 Euro.

Der Führerschein des Beschuldigten wurde beschlagnahmt. Außerdem wird er bei der Staatsanwaltschaft wegen Trunkenheit im Straßenverkehr angezeigt.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.