Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 20. Juni Mössingen: Bettler klaut Schmuck

Von

Mössingen: Übel mitgespielt wurde am vergangenen Freitag einer 74-jährigen Frau in Mössingen: Ein Bettler verzehrte bei ihr ein Honigbrot und ließ ganz nebenbei noch Schmuck im Gesamtwert von nahezu 2.000 Euro mitgehen.

Der Unbekannte hatte gegen 15.30 Uhr bei der Mössingerin geklingelt und ihr eine sogenannte Bettelkarte vorgezeigt. Darauf stand u.a., dass der Mann keine Arbeit und keine Wohnung habe. Die Frau gab dem rumänischen Bettler schließlich fünf Euro. Das war ihm wohl zu wenig: Er wollte offensichtlich in das Haus und gaukelte der Frau vor, Hunger zu haben.

Die 74-Jährige reichte ihm schließlich auf der Terrasse ein Honigbrot. Dieses verzehrte er sehr rasch, ging anschließend auf die Toilette und verschwand danach. Zuvor öffnete er jedoch noch einen Schrank im Bad, griff sich daraus mehrere Schmuckstücke und machte sich mit den Beutestücken davon. Den Diebstahl selbst bemerkte die Frau erst Tage später und meldete jetzt den Vorfall bei der Polizei.

Artikel bewerten
0
loading
2

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.