Baiersbronn: Zwischen einem 18-Jährigen und dessen 46 Jahre altem Stiefvater kam es am Mittwochabend in Baiersbronn zu einem handfesten Streit.

Die beiden alkoholisierten Kontrahenten gingen sich erst verbal an, bevor der 18-Jährige seinem Stiefvater mit einer Taschenlampe einen Schlag gegen den Kopf versetzte. Hierdurch erlitt dieser eine blutende Wunde über dem Auge. Zur Beruhigung der Lage verbrachte der Angreifer die Nacht bei Bekannten.

Ein Strafverfahren gegen den 18-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: