Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 20. April Freudenstadt: Polizei sucht nach Ladendieben

Von

Freudenstadt: Zwei potenzielle Ladendiebe haben am Dienstagnachmittag in einem Supermarkt in Freudenstadt versucht, diverse Lebensmittel und Alkoholika zu entwenden.

Die beiden dunkelhäutigen Männer hatten das Diebesgut in einer schwarzen Umhängetasche verstaut und bezahlten an der Kasse des Edeka-Marktes in der Ringstraße lediglich eine Dose Cola.

Als das Verkaufspersonal die beiden Männer auf die eingesteckten Waren ansprach, ergriffen die beiden Tatverdächtigen die Flucht, ließen die eingesteckten Waren zurück und flohen in Richtung Katharinenstraße.

Die Tatverdächtigen waren etwa 1,60 bis 1,70 Meter groß und sprachen gebrochenes Deutsch sowie Englisch. Einer der Männer hatte kurz geschorene Haare mit Glatzenansatz, trug sportliche Kleidung und führte die schwarze Umhängetasche mit sich. Sein Komplize hatte gekräuselte Haare, trug eine schwarze Lederjacke und mehrere Halsketten.

Möglicherweise wurden die beiden Männer auf ihrer Flucht von Passanten wahrgenommen und können Hinweise zur weiteren Fluchtrichtung oder zu deren Aufenthaltsort geben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Freudenstadt unter der Telefonnummer 07441/536-0 entgegen.

Artikel bewerten
5
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.