Gerlingen: Die bislang unbekannte Fahrerin eines schwarzen Mercedes hat am Dienstag kurz vor 13 Uhr dem 21 Jahre alten Fahrer eines Opels die Vorfahrt genommen, wodurch der 21-Jährige nach links ausweichen musste und dabei mit einem siebenjährigen Mädchen zusammenstieß. Dabei wurde das Kind leicht verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr die hellblonde Frau ohne anzuhalten aus der Tiefgarage des Rathauses und bog, ohne sich um den Unfall zu kümmern, in Richtung Ortsmitte ab. Bei dem Wagen soll es sich um ein Mercedes-Coupe des Typ CLS oder der E-Klasse gehandelt haben. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: