Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 2. Mai Mit Rasierschaum Hakenkreuze gesprüht

Von
Der Unbekannter hatte mit Rasierschaum Hakenkreuze an verschiedene Fenster einer Schule in Lautlingen gesprüht. (Symbolfoto) Foto: shutterstock/ Minerva Studio

Albstadt-Lautlingen: In der Nacht zum 1. Mai hat ein unbekannter Täter bei der Ignaz-Demeter-Schule in der Römerstraße in Lautlingen (Zollernalbkreis) mit Rasierschaum Hakenkreuze an verschiedene Fenster gesprüht.

Die Fußgängerbrücke über der B 463 war ebenfalls mit einem Hakenkreuz besprüht worden. Der Täter verunstaltete außerdem den Eingangsbereich der Schule und beschädigte einen Gartenzaun und eine Hofleuchte. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Albstadt unter der Telefonnummer 07432/9550 entgegen.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.