Horb: Bei dem Versuch, mit ihrem Fahrzeug zu wenden, ist am Donnerstagabend eine 46-jährige Frau auf der K 4769/Waagrein in Horb mit einem anderen Fahrzeug kollidiert. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 20.000 Euro.

Die Ford-Fahrerin wollte gegen 18.10 Uhr im Einmündungsbereich Schelmenwasen/K 4769/Waagrein umdrehen und hielt zunächst parallel zur K 4769 an. Dann ließ sie mehrere Fahrzeuge, die in die gleiche Richtung unterwegs waren, passieren und fuhr dann an. Dabei übersah sie einen in Richtung Ahldorf fahrenden Ford und es kam zum Zusammenstoß.