Nagold: Mit annähernd drei Promille ist ein 48-Jähriger mit seinem Fahrrad am Donnerstagvormittag gegenüber dem Eingang des Kauflandes gestürzt.

Das DRK brachte den Mann ins Krankenhaus, wo er ambulant versorgt wurde und auch gleich Blut abgegeben musste. Der Führerschein konnte ihm nicht abgenommen werden, da er keinen mehr besitzt. Er wird wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.