Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 2. August Befreundete Motorradfahrer knallen aufeinander

Von
Skurriler Unfall zweier sich bekannter Motorradfahrer. Während der erste auf ihn wartet, fährt ihm sein Kumpel von hinten auf. Foto: dpa/Symbolbild

Balingen: Zu lange beim Abbiegen gewartet - und schon hat es bei zwei befreundeten Motorradfahren gekracht: Die beiden waren auf der Lochenstrecke, der Landesstraße 440 zwischen Tieringen und Weilstetten (Zollernalbkreis), unterwegs. Der 26-Jährige aus Balingen und der 25-Jährige aus einem Nachbarkreis hatten die Strecke bereits mehrfach befahren, als es bei der Bergabfahrt Richtung Balingen-Weilstetten zum Unfall kam.

Der 26-Jährige, der voraus fuhr, überholte zunächst mehrere Autos. Der Jüngere konnte seinem Freund nicht sofort folgen, so dass der Balinger alleine weiterfuhr. Rund 500 Meter vor Weilstetten wollte er auf seinen Bikerfreund warten. Hierzu verlangsamte er seine Geschwindigkeit und beabsichtigte, mit gesetztem Blinker nach links in einen Feldweg einzubiegen.

Beim Abbiegevorgang schaute er nochmals zurück und entdeckte den mit hoher Geschwindigkeit von hinten heranfahrenden 25-jährigen Kumpel. Dieser leitete zwar noch eine Vollbremsung ein, konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass er mit großer Wucht in das Hinterrad am Motorrad seines Freundes krachte. Beide stürzten und kamen erst im Grünstreifen zum Liegen.

Trotz allem kamen beide mit leichteren Blessuren davon. Zwar wurden sie in eine Kreisklinik eingeliefert, konnten diese nach kurzem Aufenthalt jedoch wieder verlassen. An den Maschinen entstand Totalschaden.

Artikel bewerten
2
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.