Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 19. Mai Blumberg: Ford-Fahrer landet mit Auto in Garten

Von

Blumberg: Am Sonntagabend ist ein Ford-Fahrer in Blumberg (Schwarzwald-Baar-Kreis) von der Fahrbahn abgekommen und ist mit seinem Auto in einem Garten gelandet. 

Der Mann kam in der Otto-Efferenn-Straße in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Er überfuhr einen Bordstein und landete im Garten eines Wohnhauses. Dort beschädigte er vier Zypressen. Nach dem "Ausritt" ins Grüne setzte der Autofahrer seine Fahrt in Richtung L 185 fort. Im Bereich Riedböhringen blieb das Auto schließlich liegen. Ein Abschleppdienst barg das Fahrzeug.

Im Rahmen der Unfallermittlungen stießen die Beamten in Blumberg auf den mutmaßlichen Verursacher, den 51-jährigen Fahrzeughalter. Der Mann stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Außerdem wurden von einer Bereitschaftsrichterin zwei Blutentnahmen bei dem Beschuldigten angeordnet. Am Auto des Beschuldigten entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Der Schaden im Garten beläuft sich auf circa 250 Euro. Verletzt wurde niemand. 

Artikel bewerten
3
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.