Baiersbronn - Beim Fleckenfescht in Baiersbronn kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu mehreren Schlägereien bei denen die Polizei einschreiten musste.

Die Aggressionen und Gewalttätigkeiten kamen immer wieder aus bestimmten Personengruppen heraus. Die eingesetzten Polizisten mussten mehrere Male Verstärkung aus Freudenstadt anfordern.

Gegen vier Jugendliche im Alter von 19 bis 23 Jahre aus Baiersbronn und gegen zwei 15- und 18-Jährige aus Freudenstadt ermittelt die Polizei jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte.

Zwei Jugendlichen wurde ein Platzverweis ausgesprochen, da es immer wieder zu Provokationen anderer Besucher kam. Da sie diesem nicht nachkamen, wurden sie in Gewahrsam genommen. Hierbei mussten die Polizisten unmittelbaren Zwang anwenden.

Die beschuldigten Jugendlichen standen alle unter Alkoholeinwirkung.