Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 19. Juli Tuttlingen: Streitschlichter wurde verprügelt

Von

Tuttlingen: Ein 16-jähriger Jugendlicher ist am Montagabend im Freizeitpark "Umläufle" von mehreren jungen Männern verprügelt worden.  Aus Angst vor weiteren Faustschlägen rettete er sich zur nahe gelegenen Minigolfanlage und schloss sich dort in der Toilette ein.

Der 16-Jährige bezog die Prügel, weil er sich schlichtend in den Streit der Täter untereinander einmischte. Die Streithähne gingen gemeinsam auf das Opfer los. Zeugen des Vorfalls waren über die Brutalität der Täter erschrocken und verständigten per Handy die Polizei. Die Täter flüchteten noch vor dem Eintreffen der Polizei aus dem Park. Die anderen Jugendlichen, die allesamt Zeugen des Vorfalls waren, versuchten ebenso zu fliehen, konnten aber von der inzwischen eingetroffenen Polizei eingeholt werden.

Der 16-Jährige erlitt mehrere Prellungen. Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung nach den drei geflohenen Tätern ein. Die weiteren Ermittlungen gestalten sich für die Polizei schwierig, weil keiner der jugendlichen Tatzeugen, die Täter mit Namen benennen möchte.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.