Seedorf: Zwei junge Mofafahrer sind am Montagnachmittag auf dem Radweg zwischen Seedorf und Waldmössingen von der Polizei kontrolliert worden.

Die beiden 13 und 14 Jahre alten Jungen waren einer Polizeistreife aufgefallen, weil an dem Mofas kein Kennzeichen angebracht war. Die nähere Überprüfung ergab dann, dass beide Fahrzeuge nicht versichert waren. Außerdem hatten sie keinen Führerschein.

In beiden Fällen waren die Eltern vom Tun ihrer Sprösslinge überrascht. Sie waren jeweils davon ausgegangen, dass die älteren Zweiräder gar nicht fahrtüchtig sind und vor der Inbetriebnahme erst noch repariert werden müssten.