Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 19. Januar Wolfach: Zwei Feuerwehrmänner nach Brand verletzt

Von

Wolfach: Im Dachgeschoss eines Wohnhauses in Wolfach (Ortenaukreis) ist am Sonntagmorgen ein Feuer ausgebrochen.

Die Feuerwehr war schnell vor Ort und konnte den Brand somit schnell unter Kontrolle bringen. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei entstand der Brand in einem Zimmer im Dachgeschoss des Gebäudes und breitete sich auf dieser Ebene aus. Allerdings ohne auf den eigentlichen Dachstuhl über zu greifen. Ein offenes Feuer war deshalb von außen nicht sichtbar.  

Eine Gefahr des Übergreifens der Flammen auf benachbarte Gebäude bestand nicht. Zwei Feuerwehrmänner mussten nach dem Einsatz wegen Rauchvergiftungen ins Krankenhaus gebracht werden. Beamte der Polizeipostens Wolfach haben die Ermittlungen zur Brandursache vor Ort übernommen. Nach derzeitigem Stand könnte ein technischer Defekt an einem Elektrogerät als Auslöser in Frage kommen. Der Schaden am Gebäude beläuft sich auf etwa 50.000 Euro.

Artikel bewerten
1
loading
1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.