Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 19. Februar Rabiater Radfahrer beschädigt Autotür

Von
Ein rabiater Radfahrer hat am Dienstagnachmittag in Donaueschingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) einen Autofahrer mit Wasser bespritzt und die Autotür seines Mercedes beschädigt. (Symbolfoto) Foto: dpa

Donaueschingen: Ein rabiater Radfahrer hat am Dienstagnachmittag in Donaueschingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) einen Autofahrere mit Wasser bespritzt und die Autotür seines Mercedes beschädigt.

Der Mercedes-Fahrer überholte gegen 15 Uhr in der Dürrheimer Straße vor einem Kreisverkehr einen Radfahrer. Der Mann räumte ein, dass während des Überholvorgangs der seitliche Abstand zum Radler etwas knapp war, dieser jedoch nicht gefährdet oder behindert wurde.

Der Rennradfahrer hingegen dürfte durch das Fahrverhalten des Mercedes-Fahrers verärgert worden sein. Er folgte diesem bis in die August-Fischbach-Straße und spritzte ihn, als dieser aus dem Auto stieg, mit Wasser aus seiner Radflasche voll. Als der Autofahrer daraufhin seinerseits die Verfolgung des Radlers aufnahm, schlug dieser mit dem rechten Fuß gegen die Fahrertüre des Mercedes.

Danach flüchtete der Mann mit seinem Rad in die Heinrich-Hertz-Straße und fuhr über einen Gehweg in Richtung Pfohrener Straße weiter. Der unbekannte Radfahrer ist circa 50 Jahre alt, trug ein neongelbes Trikot, schwarze Radlerhosen und war mit einem silbernen Rennrad unterwegs.

Hinweise bitte an die Polizei Donaueschingen, Telefon 0771/83783-0. 

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.