Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 19. August Triberg: Unfall nach Ausweichmanöver

Von

Triberg: Der Fahrer eines silbernen Autos ist am Dienstag nach einem Unfall bei Triberg (Schwarzwald-Baar-Kreis) geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 9 Uhr bog der Unbekannte von der Straße "Alte Straße" nach links auf die Bundesstraße 33 ein und nahm einer 61-jährigen Opel-Fahrerin die Vorfahrt. Sie war in Richtung Nußbach unterwegs und musste nach links ausweichen. Dabei prallte sie mit ihrem Opel Corsa gegen eine Böschung.

Ohne sich um die Fahrerin und den angerichteten Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro zu kümmern, setzte der unbekannte Unfallverursacher seine Fahrt in Richtung Triberg fort. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07724 94950-0 zu melden.

Artikel bewerten
1
loading
2

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.