Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 19. April Albstadt: Lkw brennt auf B 463

Von

Albstadt-Lautlingen: Beim Brand eines Lastwagens auf der Bundesstraße 463 in der Ortsdurchfahrt von Lautlingen (Zollernalbkreis) ist am Freitagmorgen Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro entstanden.

Der 40-jährige Fahrer hatte bereits einige Kilometer zuvor bemerkt, dass sein Gefährt vermutlich einen technischen Defekt hatte.

Er stellte Brandgeruch im Führerhaus und auch eine leichte Rauchentwicklung fest, die er im Rückspiegel wahrnehmen konnte. Er fuhr danach noch bis Lautlingen weiter und hielt am Ortsausgang auf der Abbiegespur an. Der Pannendienst wurde informiert. Nachdem der 40-Jährige seinen Lkw abgestellt hatte, war kein offenes Feuer festzustellen. Während des  Wartens auf den Pannendienst kam es jedoch unter dem Führerhaus zu einem offenen Feuer, das sich rasch ausweitete.

Die Feuerwehr wurde alarmiert, konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass das Führerhaus völlig ausbrannte und Teile der Rückwand und die Plane eines geladenen Containers in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Während der Lösch- und Reinigungsarbeiten sowie bei der Verladung der ausgebrannten Zugmaschine musste die Bundesstraße mehrmals voll gesperrt werden. Es kam bis gegen 11.15 Uhr zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Der Lastzug, der aus Bad Saulgau kam, war nicht beladen. Ursache des Brandes dürfte ein technischer Defekt gewesen sein.

Artikel bewerten
3
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.