Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 19. April Calw: Drogen beschlagnahmt

Von

Calw: Am Donnerstagnachmittag wurde die Polizei von einer Zeugin auf drei verdächtige Personen aufmerksam gemacht, die im Bereich der Bahnhofstraße in Calw mit einer Spritze herumhantierten.

Als die Beamten eintrafen, hatte sich das Trio bereits entfernt. Im Rahmen einer Fahndung sollte ein 34-Jähriger kontrolliert werden, auf den eine der Personenbeschreibungen zutraf. Als dieser die Polizei bemerkte, flüchtete er durch die Fußgängerzone. Die verfolgenden Beamten holten ihn ein und nahmen ihn fest. Bei seiner anschließenden Durchsuchung wurden eine Vielzahl von Spritzen, Medikamenten und ein Beutel mit über 30 Gramm Marihuana aufgefunden und beschlagnahmt.

Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass es sich bei dem polizeibekannten 34-Jährigen um eine der drei gesuchten Personen handelte. Ein Urintest bestätigte, dass er unter Drogeneinfluss stand. Gegen ihn wird nun ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Hinweise zur den zwei bislang unbekannten Personen nimmt das Polizeirevier Calw unter der Telefonnummer 07051/1610 entgegen. 

Artikel bewerten
3
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.