Symbolbild Polizei Foto: dpa

20.000 Euro Gesamtsachschaden und weitere Polizeinews aus Stuttgart und der Region.

Stuttgart-West: Ein 61 Jahre alter Fahrer eines Mercedes ist am Dienstagmorgen in der Schlossstraße beim Abbiegen über die Gleisanlagen mit einer Stadtbahn der Linie U2 zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand. Der Schaden am Auto und an der Bahn wurde auf jeweils 10.000 Euro geschätzt.

Trotz Verbots links abgebogen

Der Mercedes-Fahrer befuhr laut Angaben der Polizei die Schlossstraße in Richtung Berliner Platz, bog auf Höhe der Johannesstraße verbotenerweise nach links ab und übersah die parallel, ebenfalls in Richtung Berliner Platz fahrende Stadtbahn. Wegen des Unfalls war der Stadtbahnverkehr auf dieser Strecke eine halbe Stunde lang unterbrochen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: