Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 18. November Blumberg: Blaues Pulver verstreut

Von

Blumberg-Behla: Umweltsünder haben in Blumberg (Schwarzwald-Baar-Kreis) im Waldgebiet auf der Behlaer Höhe, dem sogenannten Aspenwald, unbekannte
Substanzen abgelagert. Das weiße und blaue Pulver war auf einer Fläche von etwa zwanzig Quadratmetern verstreut.

Der Stoff ist nicht wasserlöslich und kann derzeit noch nicht näher bestimmt werden. Durch den Gefahrstoffzug der Freiwillige Feuerwehr Donaueschingen wurde die Verunreinigung beseitigt. Proben der Substanzen werden derzeit noch durch ein Speziallabor analysiert. Eine Verunreinigung des Grundwassers ist nicht eingetreten.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die im Bereich des Waldgebiets gegenüber der Abzweigung nach Fürstenberg wahrgenommen wurden, nimmt der Polizeiposten Blumberg (Telefon 07702 41066) entgegen.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.