Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 18. April Nagold: 18-Jähriger flüchtet nach Unfall

Von

Nagold: Am Mittwochnachmittag hat ein 18-jähriger Fiat-Fahrer auf dem Gelände der Aral-Tankstelle in der Haiterbacher Straße in Nagold beim Vorbeifahren einen geparkten Skoda beschädigt.

Der junge Fahrer stieg kurz aus und schaute nach dem Schaden. Statt sich mit dem Skoda-Fahrer zur Schadensregulierung in Verbindung zu setzen, stellte er seinen Fiat auf dem Tankstellen-Gelände ab und entfernte sich im Anschluss zu Fuß von der Unfallstelle.

Am Fiat entstand ein Schaden von geschätzten 800 Euro und am Skoda von circa 1.000 Euro.

Direkt eingeleitete Ermittlungen ergaben, dass der Unfallverursacher keine Führerschein hat. Er hat nun mit einer Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Unfallflucht zu rechnen.

Artikel bewerten
0
loading
1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.