Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 17. Oktober Donaueschingen: Trickdiebe klauen Geld aus Ladenkasse

Von

Donaueschingen: Am Donnerstagnachmittag haben zwei Männer Geld aus einer Kasse eines Sportgeschäfts in der Max-Egon-Straße in Donaueschingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) geklaut.

Während einer den Geschäftsführer in ein Verkaufsgespräch verwickelte, begab sich der zweite zur Registrierkasse und entnahm mehrere Geldscheine. Das Öffnen der Registrierkasse wurde vom Geschäftsführer bemerkt. Er nahm sofort die Verfolgung des flüchtenden Täters auf, der in Richtung Käferstraße, Skaterplatz und schließlich zurück in Richtung Bahnhof-/Post- und Josefstraße rannte.

Durch das hartnäckige Nacheilen fühlte sich der Dieb offenbar so bedrängt, dass er in der Irmastraße das geklaute Geld wegwarf. Während sein Verfolger das Diebesgut aufhob, konnte der Täter genügend Abstand gewinnen und entkommen.

Einer der Täter sprach vermutlich rumänisch. Er ist circa 40 Jahre alt und etwas 1,60 bis 1,70 Meter groß. Er hat eine kräftige Statur und kurze dunkelbraune Haare. Bekleidet war er mit einer braunen Lederjacke und dunklen Jeans.

Der andere Mann ist circa 35 Jahre alt, 1,85 Meter groß, schlank mit ebenfalls kurzen dunkelbraunen Haaren. Er trug einen braunen Pullover sowie eine dunkle Jeans. Hinweise bitte an die Polizei Donaueschingen, Telefon 0771/83783-0.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.