Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 17. Dezember Grosselfingen: Gartenzaun gerammt und geflüchtet

Von

Grosselfingen: In der Nacht auf Sonntag hat ein bisher unbekannter Autofahrer in Grosselfingen (Zollernalbkreis) einen Holzzaun beschädigt.

Zwischen 21 und 9 Uhr fuhr ein unbekannter Fahrer im Raichbrunnenweg, an der Einmündung zur Bisingerstraße, gegen den hölzernen Gartenzaun eines Privatgrundstücks. Er verlor Teile seiner schwarzen Stoßstange und das Glas eines Blinkers. An der Stoßstange war eine Bruchstelle mit orangem Klebeband überklebt.

Am Gartenzaun entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro. Das Polizeirevier Hechingen hat die Unfallermittlungen aufgenommen. Gesucht wird in diesem Zusammenhang ein älterer Pkw mit beschädigtem Stoßfänger.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 07471/9880-0 zu melden.

Artikel bewerten
2
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.