Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 16. September Albstadt: Fußgänger auf B 463 von Auto angefahren

Von

Albstadt-Ebingen: Am Montagabend ist ein Fußgänger auf der B 463 bei Ebingen (Zollernalbkreis) von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Ein 63-jähriger Mann wollte von der Ehestetter Mühle kommend zu Fuß und bei Dunkelheit die Bundesstraße überqueren. Als der Mann sich auf der Straßenmitte befand, näherte sich aus Richtung Ebingen ein Auto, das in Richtung Straßberg unterwegs war.

Als die 61-jährige Autofahrerin den Fußgänger im Lichtkegel ihres Wagens erkannte, versuchte sie noch nach links auszuweichen. Die Frau konnte einen Zusammenprall nicht mehr verhindern. Der Mann wurde vom Auto gestreift und zu Boden gestoßen.

Der 63-Jährige blieb mit einer Fraktur am Unterschenkel schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen und musste schließlich mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Balingen gebracht werden. Der Mann war erheblich alkoholisiert.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.