Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 16. November Racheakt am Auto des Lehrers?

Von
Der Mercedes eines Lehrers wurde von Unbekannten offenbar mutwillig beschädigt. Symbolbild. Foto: dpa

Oberndorf: Erneut ist der Mercedes eines Berufschullehrers Opfer von Vandalen geworden.

Er stellte am Mittwochnachmittag sein schwarzes Auto an der Robert-Gleichauf-Schule ab. Um 17.30 Uhr kam er zurück und stellte fest, dass sein Fahrzeug beschädigt worden war. An der gesamten rechten Seite war ein langer, tiefer Kratzer.

In der Vergangenheit war sein Wagen schon einmal zerkratzt worden, vor etwa zwei Monaten hatte er zudem zwei platte Reifen entdeckt. Die Polizei in Oberndorf hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen, sich zu melden.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.