Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 16. November Alkoholisierte 19-Jährige verletzen Polizisten

Von
Die beiden Streithähne waren laut Polizei erheblich alkoholisiert. (Symbolfoto) Foto: dpa

Wolfach: Zwei Polizisten sind am Freitagabend bei Widerstandshandlungen durch zwei Heranwachsende in Wolfach (Ortenaukreis) verletzt worden. Ein Polizist konnte seinen Dienst infolge der erlittenen Verletzung nicht mehr fortführen.

Die Streifenbesatzung wurde gegen 22.45 Uhr zu einem Streit in die Straße "Am Stuckhäusle" gerufen. Mehrere Anrufer hatten die Polizei wegen lautstarker Schreie und mutmaßlich ausgesprochenen Bedrohungen alarmiert.

Vor Ort trafen die Gesetzeshüter auf zwei aggressive und offensichtlich miteinander bekannte 19-Jährige, die sich auf dem Boden rangelten. Während der polizeilichen Maßnahmen unterschritten die beiden alkoholisierten Streithähne permanent den Sicherheitsabstand zu den Beamten. Die Aggressionen der Gleichaltrigen übertrugen sich zudem auf zwei herannahende Passanten.

Die Polizisten versuchten eine räumliche Trennung zwischen dem angriffslustigen Duo und den Zeugen aufrechtzuerhalten, um mögliche körperliche Übergriffe zu verhindern. Dabei kam es seitens der 19-Jährigen zu Widerstandshandlungen gegenüber den Einsatzkräften.

Die beiden mit rund 1,5 und zwei Promille unter Alkoholeinfluss stehenden Delinquenten erwartet nun ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Artikel bewerten
5
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.