Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 16. Mai Freudenstadt: Betrügerin unterwegs

Von

Freudenstadt: Eine unbekannte Frau hat am Mittwoch in Freudenstadt gleich zweimal versucht, einen Wechselfallenschwindel zu begehen.

Gegen 12.50 Uhr begab sie sich in ein Tabakgeschäft und ergaunerte sich durch geschickte Ablenkung und mehrfache Änderung ihrer Wünsche 70 Euro. Wenige Minuten später versuchte es augenscheinlich dieselbe Frau in einer unweit entfernten Bäckerei. Hier scheiterte sie jedoch an der resolut auftretenden Verkäuferin, so dass kein Schaden entstand.

Die Täterin kann wie folgt beschrieben werden: Ca. 40 bis 50 Jahre alt, dunkler Teint, schwarze lange Haare, die zu einem Zopf gebunden waren, sprach gebrochen Deutsch und hatte ein Muttermal an der Oberlippe.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich beim Polizeirevier Freudenstadt, Telefon 07441-536-0, zu melden. 

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.