Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 15. Oktober Kehl: Mann niedergeschlagen

Von

Kehl-Marlen: Am frühen Samstagmorgen wurde zwischen 06.00 Uhr und 06.30 Uhr ein Mann niedergeschlagen und bestohlen. Das Opfer war zum Tatzeitpunkt auf dem Fahrradweg neben der B 36 zu Fuß unterwegs von Marlen in Richtung Goldscheuer.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich bei dem Tatverdächtigen um einen ungefähr 1,70 m großen Mann von normaler Statur. Er trug eine dunkle Jacke, eine dunkle Jeanshose und einen schwarzen Kapuzenpullover.

Der Tatverdächtige war mit einem Roller unterwegs und ist nach dem Überfall mit einem kleinen Bargeldbetrag als Beute in Richtung Kehl-Marlen davongefahren. Das Opfer, ein 33-jähriger Mann aus Neuried, erlitt bei dem Überfall eine Kopfplatzwunde und musste in einer Klinik behandelt werden. Zeugenhinweise zum Tatgeschehen werden an die Polizei in Kehl unter 07851 – 893-0 erbeten.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.