Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 15. Mai Ziege bleibt mit Kopf in Zaun stecken

Von
In Reutlingen befreite die Polizei eine Ziege, die sich im Zaun verheddert hatte. (Symbolbild) Foto: dpa-Zentralbild

Reutlingen - Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Polizei in Reutlingen (Kreis Tübingen) gerufen.

Weil das Gras auf der anderen Seite offenbar grüner war, hatte eine kleine Ziege den Kopf durch den Zaun gesteckt und war stecken geblieben. Ein Fahrradfahrer alarmierte die Beamten. Gemeinsam befreiten sie das Tier, das unverletzt zu seiner Herde zurückrannte.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.