Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 14. Juni Triberg: Radfahrer bei Unfall verletzt

Von

Triberg: Ein 18-jähriger Feuerwehrmann ist am Montagabend in Triberg (Schwarzwald-Baar-Kreis) bei einem Unfall verletzt worden.

Der Mann war nach einer Alarmierung mit seinem Mountainbike zum Feuerwehrhaus geeilt. Der junge Mann bog mit seinem Fahrrad von der Wallfahrtstraße nach links in die Pfarrer-Dold-Straße ein. In der Eile übersah der junge Feuerwehrmann einen entgegenkommenden VW Polo. Es kam es zu einem Frontalzusammenstoß.

Der 18-jährige Biker rutschte über die Motorhaube des Wagens und schleuderte im weiteren Verlauf auf die Fahrbahn. Der Verletzte Radfahrer wurde vorsorglich im Krankenhaus stationär aufgenommen. Der Polo-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 2100 Euro.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.