Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 14. Juni Rottweil: Autofahrer weicht aus und verletzt sich schwer

Von

Rottweil: Am Montagnachmittag ist bei einem Unfall in der Schramberger Straße in Rottweil eine Person schwer verletzt worden.

Ein 62-Jähriger fuhr gegen 17 Uhr auf der Schramberger Straße stadteinwärts und wollte seinen Peugeot in einer freien Parkbucht abstellen. Nachdem er auf der gegenüberliegenden Straßenseite eine freie Parklücke sah, entschloss sich der 62-Jährige zu einem Wendemanöver. Allerdings hatte er in diesem Augenblick einen BMW übersehen, der gerade von hinten herangefahren kam.

Der 20-jährige Fahrer des BMW wich nach links aus und konnte so einen Zusammenstoß mit dem wendenden Peugeot verhindern. In der Folge prallte er allerdings mit seinem BMW gegen einen am linken Fahrbahnrand stehenden VW Golf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Golf Kombi nach hinten gegen einen Lancia, sowie der Lancia auf einen dahinter abgestellten VW Bus geschoben.

Der 20-Jährige hatte sich bei dem Aufprall gegen den VW Golf schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zugezogen und wurde mit einem Rettungswagen in die Helios-Klinik gebracht.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.