Dunningen: Ein 36-Jähriger hat am Freitag gegen 1.30 Uhr auf der B 462 alkoholisiert einen Unfall gebaut.

Der Mann fuhr mit seinem Audi von Rottweil Richtung Dunningen. Vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung kam er mit dem Wagen nach rechts von der Straße ab. Das Auto geriet
ins Schleudern und prallte zunächst gegen die rechte und anschließend gegen die linke Schutzplanke. 

Der Mann blieb bei dem Unfall unverletzt. Ein Atemalkoholtest ergab 1,9 Promille, weshalb die Polizei die Entnahme einer Blutprobe veranlassten. Der Mann hatte außerdem auch keinen Führerschein.

An den Schutzplanken sowie dem Audi entstand rund 15.000 Euro Sachschaden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: