Rosenfeld-Heiligenzimmern: Drei mutmaßliche Einbrecher sind am Freitag in Heiligenzimmern (Zollernalbkreis) auf frischer Tat ertappt worden. 

Das Trio brach am Morgen die Tür eines Vereinsheimes im Stunzachweg auf und stahl Bargeld aus einer Geldkassette. Ein Anwohner bemerkte die Einbrecher gegen 6 Uhr und ging zu dem Nachbargebäude. Daraufhin flüchteten die Unbekannten zu Fuß in Richtung Seewiese. 

Die drei Männer trugen dunkle Jacken und Kapuzen. Einer der Männer soll etwa 1,80 Meter groß gewesen sein, seine beiden Komplizen kleiner. Einer der Komplizen soll eine Jacke mit hellem Rückaufdruck getragen haben. 

Die Polizei bittet unter Telefon 07428/94 51 30 um Hinweise.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: