Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 13. Mai Rentner schlägt Kind in Linienbus

Von
In einem Linienbus in Konstanz ist ein Rentner gegenüber einem Kind ausgerastet. (Symbolfoto) Foto: dpa

Konstanz: Ein 71-jähriger Mann hat am Donnerstagnachmittag in einem Linienbus in Konstanz einem neunjährigen Kind ins Gesicht geschlagen.

Wie die Polizei berichtet, habe sich der Mann gegen 13.30 Uhr darüber geärgert, dass das Kind mit seinem Kaugummi Blasen produzierte. Mehrmaligen Aufforderungen des Seniors, dies zu unterlassen, kam das Kind nicht nach. Deshab holte der 71-Jährige aus und schlug dem Kind mit der flachen Hand ins Gesicht.

Als der Mann den Bus verlassen wollte, wurde er vom Busfahrer aufgefordert, auf die verständigte Polizei zu warten. Dies versuchte er zu ignorieren und schlug den Busfahrer, der ihn festhalten wollte, ebenfalls ins Gesicht, der dadurch jedoch nicht verletzt wurde.

Artikel bewerten
5
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.