Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 13. März Freilaufendes Pferd erschreckt Autofahrer

Von
Ein freilaufendes Pferd hat auf einer Landstraße im Schwarzwald für Aufregung gesorgt. (Symbolfoto) Foto: dpa

Schönwald: Ein freilaufendes Pferd war in der Nacht auf Donnerstag auf der Kreisstraße 5751 bei Schönwald (Schwarzwald-Baar-Kreis) unterwegs.

Mehrere Autofahrer wären gegen 3.40 Uhr beinahe mit dem Tier kollidiert. Es rannte oberhalb des „Waldpeter“ teilweise auf der Fahrbahn herum.

Einer Streife des Polizeireviers St. Georgen gelang es zusammen mit einem hinzu kommenden Pferdebesitzer, den Warmblüter einzufangen. Zeitgleich versuchten die Beamten den verantwortlichen Pferdehalter zu ermitteln.

Am Donnerstagmorgen konnte der Besitzer den Vierbeiner mit leichten Blessuren wieder zurückführen. Das Tier war in der Nacht von einer Koppel ausgebrochen. Geprüft wird derzeit, ob der verantwortliche Pferdehalter den Einsatz der Polizei bezahlen muss. 

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.