Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 13. Februar Donaueschingen: Auf Autobahn geschnitten und Unfall verursacht

Von

Donaueschingen: Am Montagabend, kurz vor 18 Uhr, hat ein Fahrer eines 7er BMWs am Ende der A 864 bei der Anschlussstelle Donaueschingen/Bad Dürrheim (Schwarzwald-Baar-Kreis) beim Überholen einen Fahrer eines Ford Focus geschnitten und so einen Unfall verursacht.

Der 26-jährige Fahrer des Fords war - vom Autobahnkreuz Bad Dürrheim kommend - auf der A 864 unterwegs und wollte diese an der Anschlussstelle B 27/33 in Richtung Bad Dürrheim verlassen. Gerade als der Ford-Fahrer sich nach rechts Richtung Bad Dürrheim eingeordnet hatte, wurde er vom 7er BMW überholt und beim Wiedereinscheren geschnitten. Um einen Zusammenprall mit dem BMW zu verhindern, wich der 26-Jährige nach rechts aus, verlor dabei die Kontrolle über den Ford und kam nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei entstand an dem Auto ein Schaden von rund 3000 Euro. Ohne sich um den verursachten Unfall zu kümmern, flüchtete der Fahrer des 7er BMW´s über die B 27/33 in Richtung Bad Dürrheim.

Die Polizei Donaueschingen hat Ermittlungen wegen der begangenen Unfallflucht eingeleitet und bittet um Hinweise zum geflüchteten Fahrer oder dessen BMW unter Telefon 0771/83783-0. Nach Angaben des 26-Jährigen dürfte der Fahrer des BMWs etwa 40 bis 50 Jahre alt sein.

Artikel bewerten
1
loading
 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading