Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 12. Oktober Schockanrufe: Masche zieht noch immer

Von

Kreis Rottweil: Die Polizei regisriert wieder vermehrt Fälle, bei denen Telefonbetrüger versuchen, älteren, hauptsächlich aus Russland stammenden Geschädigten, das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Die Masche ist immer die gleiche, ein zumeist russisch sprechender Mann ruft bei den Opfern an und teilt mit, dass ein naher Verwandter (Enkel) einen Unfall hatte. Um dem angeblich Geschädigten zu helfen oder um Strafverfahren oder gar eine Inhaftierung des nahen Verwandten zu verhindern, werden die Opfer zur sofortigen Zahlung von Summen im hohen vier- bis fünfstelligen Bereich aufgefordert.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.