Hüfingen: Bei einem Unfall auf der B 31 bei Hüfingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) sind am Sonntag rund 5000 Euro Sachschaden entstanden.

Kurz nach 17 Uhr wollte ein Renault-Fahrer auf Höhe Hüfingen von der B 31 nach rechts in Richtung B 27 abbiegen. Weil er auf regennasser Straße zu schnell unterwegs war kam er von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrsschild. Dieses wurde aus seiner Verankerung gerissen und verbogen. Der Unfallfahrer blieb unverletzt. Da Öl aus dem Auto auslief, war die Freiwillige Feuerwehr im Einsatz. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: